nl Dutch

Wartung von Beutel und Filter

Warnung: Ziehen Sie vor Wartungsarbeiten stets den Netzstecker.

Eine regelmäßige Wartung des Filtersystems wird empfohlen, um die maximale Leistung Ihres Zentralstaubsaugers sicherzustellen.

Wartung der Filter

Mit Filter ohne DataSync-Technologie (E-Serie)

Ihr Zentralstaubsauger ist mit zwei Filtern ausgestattet. Der Antiverstopfungsfilter (dünnes Gewebe) stoppt die größeren Partikel, und der Cyclofiltre (dickes Gewebe) fängt die mikroskopisch kleinen Partikel auf. Der Cyclofiltre ist mit einer antimikrobiellen Behandlung ausgestattet, um das Wachstum von Schimmel, Pilzen und Bakterien zu verhindern. Dieser Filter ist in kaltem Wasser waschbar (kein Bleichmittel) und kann bei niedriger Temperatur getrocknet werden.

1. Um die Filter zu entfernen, entfernen Sie zunächst den Staubbehälter.

2. Benutzen Sie die Bänder an der Basis der Filter, um sie zurückzuziehen. Wir empfehlen, den Verstopfungsschutzfilter (dünnes Gewebe) bei jeder Entleerung des Staubbehälters zu reinigen. Sie können ihn entweder ausschütteln oder ausspülen. Der Cyclofiltre (dickes Gewebe) sollte nach vier Antiverstopfungsfilter-Reinigungen oder etwa einmal pro Jahr gereinigt werden.

3. Beide Filter müssen vollständig trocken sein, bevor sie wieder eingebaut werden. Installieren Sie sie vorsichtig in den Stütznuten des Filterrahmens, um einen ausreichenden Schutz des Motors zu gewährleisten. Installieren Sie zuerst das Cyclofiltre (dickes Gewebe) und darüber den Antiverstopfungsfilter (dünnes Gewebe). Prüfen Sie die Filter auf Risse und Löcher, bevor Sie sie wieder einbauen. Setzen Sie beschädigte Filter nicht wieder ein.

 

Prüfen Sie die Filter auf Risse und Löcher, bevor Sie sie wieder einbauen. Setzen Sie beschädigte Filter nicht wieder ein.

Wickeltasche

Für die Filterung mit DataSync-Technologie (GX-, DL- und HX-Serie) halten Sie einfach die Reset-Taste 1 Sekunde lang gedrückt. Bei regulären Modellen sollte das Gerät normal funktionieren, sobald es wieder angeschlossen ist.

Einwegbeutel und Filterwechsel

Filtration mit Beutel (GS & GX Serie außer GS115 und GS110 Modelle)Ersetzen Sie
den Beutel, wenn er voll ist. Die Häufigkeit hängt von der Verwendung des Geräts ab. Bei der GX-Serie zeigt der DataSync-Monitor an, wann der Beutel gewechselt werden muss. Diese Anzeigen werden von einer elektronischen Zeitmesstafel bereitgestellt und dienen nur als Referenz.

1. Um auf den Beutel zuzugreifen, entriegeln Sie die beiden Clips und entfernen Sie den Staubbehälter. Entfernen Sie den gebrauchten Beutel und dichten Sie die Beutelöffnung ab (Klebeplombe auf jedem Beutel vorhanden). Entsorgen Sie den gebrauchten Beutel.

2. Installieren Sie den neuen Beutel und achten Sie dabei darauf, dass die Laschen am Beuteladapter mit den Schlitzen im Beutelkragen ausgerichtet sind.

3. Stellen Sie eine ausreichende Abdichtung sicher, indem Sie den Beutel bis zum Retentionsring (A) einführen. Den Beutel um 20° drehen (B), um sicherzustellen, dass die Laschen am Beuteladapter nicht mehr mit den Schlitzen in der Beutelmanschette ausgerichtet sind. Setzen Sie den Staubbehälter wieder ein und verschließen Sie ihn, indem Sie beide Clips einrasten lassen.

Prüfen Sie die Filter auf Risse und Löcher, bevor Sie sie wieder einbauen. Setzen Sie beschädigte Filter nicht wieder ein.

Zentralstaubsauger Modelle 110 & 115 mit Tasche (GS115 & GS110)

Ersetzen Sie den Beutel, wenn er voll ist. Die Häufigkeit hängt von der Verwendung des Geräts ab.

1. Um auf die Tasche zuzugreifen, entfernen Sie die obere Abdeckung des Netzteils. Entfernen Sie den gebrauchten Beutel und versiegeln Sie die Beutelöffnung (Klebesiegel auf jedem Beutel). Den gebrauchten Beutel entsorgen. Setzen Sie den neuen Beutel ein und achten Sie dabei darauf, dass die Laschen am Beuteladapter mit den Schlitzen in der Beutelmanschette ausgerichtet sind.

2. Stellen Sie eine ausreichende Abdichtung sicher, indem Sie den Beutel bis zum Retentionsring (A) einführen. Den Beutel um 20° drehen (B), um sicherzustellen, dass die Laschen am Beuteladapter nicht mehr mit den Schlitzen in der Beutelmanschette ausgerichtet sind.
 

 3. Der scheibenförmige Filter, der sich zwischen dem Staubbeutel und dem Motor befindet, sollte nach drei Beutelwechseln (45 Betriebsstunden) oder bei Bedarf öfter gewechselt werden.

Verwenden Sie nur Original Cyclo Vac Ersatzbeutel. Andernfalls kann die Garantie auf Ihre Staubsaugereinheit erlöschen.

Austausch des Kohlenstaubfilters

Filtration mit Beutel (GS & GX Serie außer GS115 und GS110 Modelle)

Ersetzen Sie den Beutel, wenn er voll ist. Die Häufigkeit hängt von der Verwendung des Geräts ab. Bei der GX-Serie zeigt der DataSync-Monitor an, wann der Beutel gewechselt werden muss. Diese Anzeigen werden von einer elektronischen Zeitmesstafel bereitgestellt und dienen nur als Referenz.

Ausgenommen die Modelle 110, 210, 95, 115, 215 & 615

Wir empfehlen, diesen Filter nach drei Beutelwechseln oder nach 45 Stunden Gebrauch zu wechseln. Bei Zentralstaubsaugern mit DataSync-Technologie (DL-, GX- und HX-Serie) zeigt der DataSync-Monitor an, wann der Filter gewechselt werden muss. Diese Anzeigen werden von einer elektronischen Zeittafel nur als Referenz zur Verfügung gestellt.

Artikelnummer: TDFILHEC2

Und so geht es:

1. Entriegeln Sie die Öffnung am Kohlefiltergehäuse und heben Sie es vorsichtig nach oben.

2. Entfernen Sie den gebrauchten Filter und entsorgen Sie ihn.

3. Setzen Sie den neuen Filter ein. Achten Sie dabei darauf, dass der auf dem Filter selbst aufgedruckte Pfeil nach außen zeigt.
4. Gehäuse schließen und verriegeln.

Wartung von Hybridfiltern (Serie H & HX)

Verwendung mit Tasche

Ersetzen Sie den Beutel, wenn er voll ist. Die Häufigkeit hängt von der Verwendung des Geräts ab. Bei der Hybridfiltration mit DataSync-Technologie (HX-Serie) zeigt der DataSync-Monitor an, wann der Beutel gewechselt werden muss. Diese Anzeigen werden von einer elektronischen Zeitanzeigetafel bereitgestellt und dienen nur als Nachschlagewerk. Wartungshinweise finden Sie in diesem Abschnitt: Einwegbeutel und Filterwechsel.

Verwendung ohne Tasche

Wir empfehlen Ihnen, den Staubbehälter zu entleeren und den Permanentfilter mindestens jede Saison zu reinigen, je nach Verwendung Ihres Zentralstaubsaugers.

1. Zum Entleeren des Staubbehälters: Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose. Lösen Sie die beiden Clips, nehmen Sie den Behälter heraus und entleeren Sie ihn in einen geeigneten Behälter.

 2. Zur Reinigung des Permanentfilters:

  • Entfernen Sie den Filter nicht
  • Wickeln Sie den Filter und den unteren Teil des Gerätekörpers in einen großen Plastikbeutel ein.
  • Halten Sie ihn mit einer Hand fest um das Gerät.
  • Schütteln Sie mit der anderen Hand vorsichtig den Filter.
  • Warten Sie ein paar Sekunden, bis sich der Staub gesetzt hat, bevor Sie den Plastikbeutel entfernen.
  • Ersetzen Sie den Staubbehälter und die Dichtung durch die beiden Clips.
  • Schließen Sie das Gerät wieder an die Steckdose an.

Sollte der Filter fleckig werden oder einen unangenehmen Geruch abgeben, kann er in kaltem Wasser (ohne Bleichmittel) gewaschen werden. Spülen und trocknen Sie ihn vor dem Auswechseln gut ab. Nicht im Wäschetrockner trocknen.

Permanente Filterwartung

Dieser trommelförmige Filter ist wartungsfrei. Er wird vom autorisierten Händler überprüft, wenn Sie das Staubsaugeraggregat prüfen lassen, nachdem es ungefähr 500 hours benutzt wurde.